Pilates Kurse Matte

Pilates Matte     

Pilates Training Matte - Kursbeschreibungen
Pilates Matte Basic: sehr einfühlsame Stunde mit dem Ziel, sich der Pilates Methode zu nähern als erster Kontakt mit dem Pilatestraining. Geeignet für alle Neu-Einsteiger, um anschließend in das Training einzusteigen.

Pilates Matte Level 1: fließende Stunde für Pilates Anfänger, die den Basic Kurs besucht haben bzw. denen die Pilates Methode nicht fremd ist. Reduzierter körperlicher Anstrengungsgrad mit Schwerpunkt auf Vermittlung der Pilates Prinzipien.

Pilates Matte Level 2: allgemeines Pilates Training mit wechselnden Inhalten bei mittlerem Anstrengungsniveau. Kenntnisse in der Pilates Methode sind erwünscht.

Pilates Matte Level 3: anspruchsvolles Pilatestraining für Teilnehmer, die mit guten Kenntnissen der Pilates Methode ein erhöhtes körperliches Anstrengungsniveau genießen möchten. Herzlich willkommen sind hier auch Schüler in der eigenen Ausbildung zum Pilates Trainer.

Pilates Matte *speziell für den Rücken*: Pilates Training für die besondere Zielgruppe von Personen mit Beschwerden im Rücken-, Nacken-, Schulterbereich. Linderung dieser Beschwerden steht im Focus dieser Stunde bei gleichzeitiger Heranführung an die Pilates Methode.

Pilates Matte *Senior*: Ein Pilates Kurs für Interessierte im reiferen Alter, die einen Bewegungskurs suchen mit angepasster Intensität. Geeignet für Bewegungseinsteiger. Es wird Rücksicht genommen auf die körperliche Verfassung der Teilnehmer.

Footwork, der Pilates Fuß-Kurs: Pilates Training mit Focus auf Prävention bzw. Korrektur von Fußfehlstellungen (Hallux Valgus, Knickfuß usw,), Ausrichtung der Zehen, Füße und der Beinachse. Kraft vom kleinen Zeh beginnend für den aufgerichteten Körper.

für alle Kurse gilt: je nach Zusammensetzung der Gruppe variieren die Inhalte und Schwerpunkte zugunsten eines beginnenden oder weiterführenden Kurses.

wir empfehlen: den Einstieg in unser Pilates Training mit dem Besuch des Pilates Basic oder einigen Einzelstunden, um die Methode und die Prinzipien kennen zu lernen. Anschließend trägt der Beginner Kurs dazu bei, die Anwendung der Prinzipien bei leichten Übungen zu verfestigen und körperliche Eigenschaften wie Kraft, Beweglichkeit und Koordinationsvermögen aufzubauen.
Der allgemeine Trainingskurs widmet sich mit variantenreicher Übungsauswahl dem Vertiefen der Prinzipien und der Verfeinerung der Übungsausführung.
Der Besuch des fortgeschrittenen Kurses ist sinnvoll, wenn die Anwendung der Prinzipien weitestgehend automatisiert ist und Kraft und Gewandtheit ein müheloses, präzises Üben möglich machen.
In jeder Phase/Entwicklungsstufe ist der Besuch unseres regelmäßig stattfindenden Wochenend - Einsteigerworkshops ergänzend zu empfehlen. Mit den Kenntnissen des Workshops wird das eigene Training erheblich bereichert und schließlich schneller zielführend.
Wöchentliche "Hausaufgaben" werden im Kurs aufgegeben, um das eigenständige und notwendige Training zu Hause leichter gestalten zu können.

Share by: